Willkommen bei Stella in Berlin

Wer gerne ein Zimmer mieten möchte und dabei das Besondere sucht, ist hier genau richtig. Die Räume sind liebe- und geschmackvoll eingerichtet. Das ganze Ambiente ist großzügig und im mondän-royalistischen Stil gehalten. Viele Spiegel sorgen für die ganz reizvollen Ansichten. Sämtliche Zimmer und sanitären Einrichtungen sind top-gepflegt. Nicht nur die Atmosphäre ist wichtig, sondern auch die Hygiene.

Der gehobene Level der Ausstattung und Einrichtung trägt Teil dazu bei, dass sich die Gäste rundum wohlfühlen und den Service gerne wieder in Anspruch nehmen.

Stella freut sich auf Deinen Besuch!

 

KONDOMPFLICHT

ab 1. Juli 2017

 §32 Absatz 1 ProstSchG

Kunden und Kundinnen von Prostituierten sowie Prostituierte haben dafür Sorge zu tragen, dass beim Geschlechtsverkehr Kondome verwendet werden.

§33 Bußgeldvorschriften

Ordnungswidrig handelt, wer entgegen § 32 Abs. 1 als Kunde oder Kundin nicht dafür Sorge trägt, dass ein Kondom verwendet wird. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro geahndet werden.

Auszug Gesetzbegründung BT-Drs. 18/8556

Unter Geschlechtsverkehr fallen neben dem vaginalen auch oraler und analer Geschlechtsverkehr. Der Begriff des Kondoms impliziert die Anwendung am Körper des Mannes und zielt in erster Linie auf ein verantwortungsbewusstes Verhalten des Mannes ab. Verstöße gegen die Kondompflicht sind daher für Prostituierte nach dem Gesetz nicht bußgeldbewehrt, jedoch für Kunden.